Wappen von Mörnsheim
BURG MÖRNSHEIM
Europa / Deutschland / Bayern / Eichstätt / Markt Mörnsheim

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht der Burg vom Ort Mörnsheim.
(800 x 515 Pixel)

KURZINFO

Burg Mörnsheim wird auch als Staffelburg bezeichnet.

Burg Mörnsheim ist im 17. Jahrhundert zerfallen. Danach haben Mörnsheimer Bürger innerhalb des Burggeländes Wohnhäuser gebaut, wodurch die Burg heute nur noch zum Teil zugänglich ist.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48° 52' 3.20"N, 11° 0' 18.04"E
Höhe: ca. 485 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Achtung!
Ein Teil der Burg ist Privatgelände!
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von der A6 Ausfahrt 52 über Gunzenhausen und Berolzheim nach Mörnsheim fahren. Die Burg ist in Mörnsheim weithin sichtbar.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Die Burg ist durch Privathäuser überbaut. Daher kann nur ein kleiner Teil der Burg besucht werden, der Rest steht auf Privatgrundstücken und ist nicht der Öffentlichkeit zugänglich.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer kaum zu erreichen.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Werner Meyer, Karl Zecherle und Toni Murböck - Burgen und Schlösser im Kreis Eichstätt. Eichstätt, 1981.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010