Wappen von Mitterfels
Burg Mitterfels / Mitterfels - Bayern
Infoseite

 

Parkmöglichkeiten

Anfahrt:
Von der A3 Regensburg-Passau die Ausfahrt 106 (Straubing) nehmen und auf der B 20 ein kurzes Stück in Richtung Cham (nach Norden) fahren. Hier folgt sogleich die Abfahrt nach Mitterfels. Die Burg liegt am südöstlichen Ortsende, in der Nähe der Kirche.

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkmöglichkeiten im Ort.

Eintritt

Außenbesichtigung ist jederzeit möglich.
Im ehem. Gefängnisturm, an dem sich auch Reste des Bergfrieds befinden ist das Heimatmuseum untergebracht. Das Amtsgerichtsgebäude nimmt den Bereich des ehem. Palas ein und beherbergt heute die Verwaltungsgemeinschaft.

Öffnungszeiten / Eintrittspreise Heimatmuseum:
Ostern - Allerheiligen
Donnerstags: Von 14:00 bis 16:00 Uhr

Sonn- und Feiertags: Von 14:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt:
Erwachsene 2,00 €
Kinder u. Jugendliche: 0,50 €
Gäste mit Kurkarte: 1,50 €
Gruppen je Person: 1,00 €

Gastronomie

Keine Gastronomie auf der Burg.

Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Von Burg Mitterfels, einst eine wichtige Burg der Grafen von Bogen, was auch ihre Dimensionen verraten, zeugen heute im wesentlichen noch die sich umgebenenen Türmebewehrten Ringmauern. Reste des Bergfrieds und wenige Reste des überbauten Palas. Ein kräftiger Graben trennt das Burggelände vom, wie eine Vorburg, davorliegenden Ort ab.

Weiter Infos: Markt Mitterfels

Literatur

Ursula Pfistermeister - Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald. 1997.
Günther T. Werner - Burgen, Schlösser und Ruinen des Bayerischen Waldes. 1979.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück