Wappen von Mindelheim
MINDELBURG
Europa / Deutschland / Bayern / Unterallgäu / Mindelheim

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Aquarell der Burg von 1859.
Quelle: Karl Julius Weber - Reise durch Bayern. Stuttgart, 1980 (Neuauflage)

KURZINFO
Über der Stadt Mindelheim thronende Burg, deren älteste Bauteile auf eine Gründung im 12. Jh. hindeuten.
SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48° 2'13.41"N, 10°29'5.16"E
Höhe: 660 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Die A96 an Abfahrt Mindelheim verlassen und dann in Richtung Mindelheim fahren. Am ersten großen Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen (Frundsbergstraße) und der Straße bis zum Ende folgen. Anschließend rechts in die Georgenstraße abbiegen und nach ca. 100 m links in die Memminger Str. abbiegen. Der Memminger Str. folgen bis links ein Wegweiser zur Burg erscheint. Diesem folgen.
Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt vor der Burg.

Adresse:
Mindelburg
Sankt Georgenberg 20
87719 Mindelheim (Sankt Georgenberg)

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Besichtigung des Burggeländes ohne Beschränkung.
Die Burggebäude sind nicht zu besichtigen.

Eintritt

Eintritt
kostenlos (Burghof)

Gastronomie

Gastronomie auf der Burg
Burggaststätte

Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
k.A.
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
zugänglich
weitere Infos

Weiterführende Information
Burgenregion Allgäu

Literatur

Weiterführende Literatur
Joachim Zeune - Burgenregion Allgäu. o.A., 2008.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010