Wappen von Großlohra
Burg Lohra / Großlohra - Thüringen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Auf der A 38 bis Abfahrt Wipperdorf fahren. Auf der B 80 zirka 5 km in südliche Richtung bis zum Abzweig Großlohra weiterfahren. Dort links abbiegen. Die Straße verfolgen über Friedrichslohra in Richtung Friedrichsroda. Wenn die Serpentine zu Ende ist, an der Kreuzung links nach Amt Lohra abbiegen. Es folgt über 2 km eine schlechte Straße bis in den Ort. Die Burg liegt gleich links am Ortseingang.

Parkplätze:
Parkplätze vor der Burg.
Eintritt
Frei zugänglich, zu den Büroöffnungszeiten kann man einen Schlüssel zur Besichtigung der Doppelkapelle erhalten !
Tel. 03 63 38 - 4 81 49 oder - 47
Gastronomie
Gastronomie in den umliegenden Dörfern
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungen in den umliegenden Dörfern
weitere Infos
Die Burg ist nahezu komplett erhalten mit einem hohen Anteil mittelalterlicher Bauten. Besonders beeindruckend ist die Doppelkapelle, eine architektonische Kostbarkeit aus staufischer Zeit.
Literatur
Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Thomas Bienert - Betrachtungen zur Kernburg der Burg Lohra/Hainleite im 12. Jh. (Vorbericht), In Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt. Weimar, 1995.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück