Wappen des Wetteraukreis
Burg Lissberg / Ortenberg-Lissberg - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Parkplätze:
Parkmöglichkeit in der Burg
Eintritt
Burg frei zugänglich
Gastronomie
Gaststätten in der Umgebung
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Vor 2000 Jahren legten Kelten auf dem Basalthügel im Niddatal einen Ringwall aus Erde und Steinen an. Im 12. Jahrhundert entstand innerhalb dieses Ringwalls eine Burganlage mit einer massiven Basaltmauer. Die Herren von Lissberg, Dynasten im Gefolge der Staufer, bewohnten die Burg. Vor dieser entsteht eine kleine Siedlung aus Fachwerkhäusern mit dem Rechtsstatus eines "Fleckens" oder einer "Freiheit". Bis zum 16.Jahrhundert erreicht der Ort eine Grösse von 60 Häusern mit 400 Einwohnern.

Autoreninfo: Andre Allrath
Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen


Ansicht der Burg


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück