Wappen von Pfarrweisach
Burg Lichtenstein (Nordburg) / Pfarrweisach - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Auf der B 279 von Bamberg nach Ebern fahren und weiter in Richtung Maroldsweisach. Kurz vor der Ortschaft Pfarrweisach zweigt eine Straße nach Lichtenstein ab. Die Burgen liegen direkt im Ort.

Parkplätze:
Parkmöglichkeiten im Ort.
Eintritt

Besichtigung der sanierten Burgruine der Nordburg zu geregelten Öffnungszeiten und gegen Eintritt möglich.
Mai - Oktober an Wochenenden und Feiertagen von 11 - 18 Uhr.
Den Schlüssel zur Burg gibt es im nahegelegenen Gasthaus.

Gastronomie
Gastronomie "Burggasthof".
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Die Burg Lichtenstein besteht aus: Nord- und Südburg.

Literatur
A. Rahrbach, J. Schöffl, O. Schramm - Schlösser und Burgen in Unterfranken. Nürnberg, 2002.
Dr. Fritz Mahnke - Schlösser und Burgen im Umkreis der Fränkischen Krone (2. Band). Coburg, 1978.
Joachim Zeune (Red.) - Symbole von Macht und Vergänglichkeit - Burgenkundlicher Lehrpfad Haßberge. 1996.
Ursula Pfistermeister - Wehrhaftes Franken (Band 3: um Bamberg, Bayreuth und Coburg). Nürnberg, 2002.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück