Wappen von Laurenburg
Burg Laurenburg / Laurenburg - Rheinland Pfalz
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
A3 Abfahrt Limburg. Durch Limburg nach Diez in Richtung Nassau über die B417 bis Laurenburg. Nach Laurenburg abbiegen und den Beschilderungen zur Burg folgen.

Parkplätze:
3 Parkplätze direkt vor der Burg. Mehrere Parkplätze auf der Burg.
Eintritt
Öffnungszeiten :
Ganzjährig außer Dienstag von 10h - 18h geöffnet

Eintritt in den Bergfried ist frei, aber um eine kleine Spende wird gebeten.
Gastronomie
Kiosk auf der Burg.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungen auf der Burg nicht möglich
bzw. nur für Wohnmobile (mit max. 6.5m Länge)
weitere Infos
Baubeschreibung
Von der mächtigen Anlage blieb nur der fünfeckige Bergfried erhalten. Alle anderen Gebäude wurden bis auf die Grundmauer abgetragen oder es blieben nur die Grundrisse der Gebäude bzw. Mauern erhalten. Die Anlage besteht aus einer Vorburg, einem unteren Burghof und einem oberen Burghof auf dem sich der Palas befand und der fünfeckige Bergfried noch heute steht. Über einen in den Felsen geschlagenen Halsgraben gelangte man ehemals in die Burg. Ein weiterer Eingang befand sich in einem Torbau nördlich des Bergfrieds, welcher heute nur noch eine Etage besitzt.
Literatur
Ferdinang Luthmer - Bau- und Kunstdenkmäler Band III. - Lahngebiet; Wiesbaden, 1973 (Nachdruck von 1903)


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück