Wappen von Waltenhofen
BURG LANGENEGG
Europa / Deutschland / Bayern / Oberallgäu / Waltenhofen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

um 1250 - Errichtung des ursprünglich fünf- bis sechsgeschossigen Turmes.

1269 - Erstmalige Erwähnung der Herrschaft Langenegg.

1415 - Die Herren von Langenegg sterben aus. Die Herrschaft gelant in den Besitz der Herren von Rauns zu Bergen.

um 1500 - Ausbau der Burg.

1525 - Bauernkrieg. Die Burg wird von aufständischen Bauern geplündert.

1647 - Die Burg kommt in den Besitz des Fürstabtes von Kempten.

1734 - Der bereits baufällige Turm wird Zucht- und Arbeitshaus für Bettler und Arme.

1803 - Säkularisation. Der Turm kommt in bayerischen Besitz.

1810 - Verkauf des Turms auf Abbruch.

1992-2001 - Sanierung der Anlage.

Quelle: Joachim Zeune - Burgenregion Allgäu. 2008.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010