Wappen von Klingenmünster
Burg Landeck / Klingenmünster - Rheinland-Pfalz
Historie


Die Hauptteile der Burg entstanden im 12. Jh. als Verteidigungs- und Verwaltungssitz des Benediktinerklosters Klingenmünster.

Im 13. und 14. Jh. wurde die Anlage ausgebaut.

Im Dreißigjährigen Krieg blieb die Burg unversehrt, im pfälzischen Erbfolgekrieg jedoch wurde sie 1689 von den Franzosen zerstört.

Mitte der 60er Jahre des 20. Jhdt. wurde die Ruine restauriert.



Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück