Wappen von Königstein
Burg Kürmreuth / Königstein - Oberpfalz
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Auf B 85 Auerbach - Sulzbach-Rosenberg fahren, etwa in der Hälfte der Strecke zweigt die Straße nach Kürmreuth ab. Direkt an der Kirche liegen die Reste der ehem. Veste Kürmreuth.

Parkplätze:
Kostenlose Parkplätze im Ort.
Eintritt

Frei zugänglich ist der Bereich um die Kirche, die Ruinenmauer steht auf einem Privatgelände und kann nicht betreten werden.
Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner!

Gastronomie
Gastronomie in der Umgebung.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Von der Veste Kürmreuth stehen heute nur noch die Wand eines Gebäudes auf einem Privatgrundstück, sowie die noch ansehnlichen Wehrmauern der Kirchenbefestigung. Der Turm der Kirche hat ebenfalls noch Wehrcharakter, könnte evtl. sogar aus dem Bergfried enstanden sein.

Literatur
Stefan Helml - Burgen und Schlösser im Kreis Amberg. Amberg, 1991.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück