Wappen von Mühlhausen
BURG HOHENKRÄHEN
Europa / Deutschland / Baden-Württemberg / Konstanz / Mühlhausen-Ehingen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1190 - Die Herren von Krähen gründen die Burg.

nach 1190 - Die Burg kommt an die Herren von Friedingen.

13. -14. Jhdt. - Die Herren von Friedingen befehden sich mit der Stadt Kaufbeuren, deren Truppen die Burg jedoch nicht einnehmen können.

1512 - Georg von Frundsberg belagert die Burg Hohenkrähen mit 8000 Mann und schwerem Geschütz. Die Burgbesatzung seilte sich jedoch ab und die Burg wurde ausgebrannt.

1618-1648 - Die wiederaufgebaute Burg wird von Konrad Wiederholt, dem Festungskommandanten des Hohentwiel, niedergelegt und anschließend nicht wieder aufgebaut.

18. Jhdt. - Die Ruine geht an die von Reischach.

19. Jhdt. - Die Burg kommt als Erbfall an die Grafen von Douglas.

1939-1945 - Im Zweiten Weltkrieg wird die Burg als Flakstellung mißbraucht.

Quelle: unbekannt.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012