Wappen von Klein-Welzheim
SCHLOSS KLEIN-WELZHEIM
Europa / Deutschland / Hessen / Offenbach / Seligenstadt - Klein-Welzheim

Information

Bilder

Historie

Grundriss

772 In einer Urkunde des Kloster Lorsch wird zum ersten Mal die Siedlung "Walindesheim" erwähnt.

Wann und vom wem die Burg erbaut wurde ist nicht bekannt.

11. Jahrhundert Eventuell wurde die Wasserburg mit weiteren Turmburgen in dem Gebiet errichtet.

1266 Möglicherweise handelt es sich bei der urkundlich erwähnten "castrum" um diese Wasserburg.

1618-1648 Während der 30. jährigen Krieges wird die Wasserburg im Jahr 1647 von Landknechten zerstört.

1700 Der Abt Franz I. von Seligenstadt lässt das jetzige Wasserschloss als Sommersitz errichten.

1708 Fertigstellung des Wasserschlosses.

1960 Seligenstadt verkauft das ruinöse Wasserschloss an einen Privatmann der das Wasserschloss vollständig restauriert.

Quellen: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudenberg-Gleichen, 2000. 3.Auflage. /
Hinweistafel an der Burg.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011