Wappen von Bad Reichenhall
BURG KARLSTEIN
Europa / Deutschland / Bayern / Berchtesgadener Land / Bad Reichenhall-Kirchberg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Burg Karlstein Anfang des 18. Jahrhunderts.
Quelle: Hinweistafel an der Burg.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Burg Karlstein wurde im 12. Jahrhundert von Konrad von Peilstein auf einem schwer zugänglichen Felsen errichtet. Vorgelagert befand sich auf dem Pankratfelsen im Hochmittelalter wahrscheinlich die Vorburg. Der Pankratfels trägt heutzutage eine Kirche, die dem heiligen Pankratius geweiht ist.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
47° 43' 7.29"N, 12° 50' 27.93"E
Höhe: ca. 523 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A8 über die Ausfahrt 115 verlassen und über Bad Reichenhall nach Kirchberg fahren. Die Burg liegt westlich des Ortes.
Der Fußweg zur Burg beginnt in der Schmalschlägerstraße.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Werner Meyer - Burgen in Oberbayern. Würzburg, 1986.
F.-W. Krahe - Burgen des deutschen Mittelalters. Augsburg, 1996.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012