Wappen von Allensbach

BURG KARGEGG
Europa / Deutschland / Baden-Württemberg / Konstanz / Allensbach-Langenrain

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Wohnturm.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Über dem Überlinger See erhebt sich die Burg Kargegg. Der Burgname Kargegg stammt ursprünglich von „uff der kargen Egg“. Die Burg steht isoliert auf einem Bergrücken, der Halsgraben ist ca. 10m tief und 15m breit. Von der einstigen Burg sind die Wehr- und Schildmauer des Wohnturmes erhalten geblieben.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
47° 45' 55.78" N, 9° 5' 45.06" E
Höhe: ca. 400m über NN
Topographische Karte
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise

Warnhinweise:
k.A.

Anfahrt mit dem PKW
Anfahrt mit dem PKW
Die Burg liegt zwischen Liggeringen und Dettingen und ist über die L220 erreichbar. Etwa 300 m südlich von Langenrain in Richtung Dettingen zweigt mit dem Hinweisschild "Marienschlucht" nach links eine schmale Straße ab, die an einem Parkplatz endet. Von dort führt ein Fußweg weiter schluchtabwärts direkt zur Ruine (ca. 5 Minuten).

Kostenloser Parkplatz "Marienschlucht".
Anfahrt mit Bus und Bahn
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Rastplatz
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Zusatzinformation
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Die Burg ist für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur
Weiterführende Literatur
Günter Schmidt - Schlösser und Burgen am Bodensee. Band 9. Biberach 1998.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010