Wappen von Jena
STADTSCHLOSS JENA
Europa / Deutschland / Thüringen / Jena / Jena

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Die Nordseite des Schlosses mit Turm und Tor (ca. 1863).
Quelle: Dirk Endler - Das Jenaer Schloß. Die Residenz des Herzogtums Sachsen-Jena. Rudolstadt, 1999
(500 x 369 Pixel)

KURZINFO

Das Jenaer Schloss stand auf dem Gelände des heutigen Hauptgebäudes der Friedrich-Schiller-Universität. Der Schlossturm, von dem der Stumpf erhalten ist, war in die Stadtbefestigungen integriert. Die heute zusammenliegenden Tor und Pforte waren eigentlich getrennt: das Tor als Haupteinfahrt des Schlosses vom Fürstengraben aus und die Pforte als zusätzlicher Eingang von der Schlossgasse. Beim Wiederaufbau des Tores wurde über der Pforte das Fragment eines der ehemals 22 Steinkreuze Jenas (12 erhalten) eingemauert.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 56' 12.61"N, 11° 33' 34.11"E

Höhe: ca. 145 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Jena erreicht man über die A 4. Am besten über die Abfahrt Jena-Lobeda auf die B 88 und Richung Stadtzentrum fahren. Nach der Saalebrücke einfach gerade aus bis zur Kreuzung Löbder-/ Fürstengraben fahren. Der Turmstumpf befindet sich an besagter Kreuzung am Universitätshauptgebäude. Um zum Schlosstor zu gelangen, fährt man auch auf besagter Kreuzung nach links auf die B 7 (Fürstengraben) und folgt der Straße einfach bis zur Adresse Erfurter Str. 98. Das Tor befindet sich direkt an der Straße.
Kostenpflichtiger Parkplatz am ehem. Schloss (Inselplatz) und kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Tor.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
-

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Dirk Endler - Das Jenaer Schloß. Die Residenz des Herzogtums Sachsen-Jena (Band 6 der Reihe "Dokumentation" der Städtischen Museen Jena). Rudolstadt, 1999.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011