Wappen von Wiernsheim
Kirchenburg Iptingen / Wiernsheim - Baden-Württemberg
Historie


1194

Das Kloster Maulbronn im Besitz des Ortes und der Burg der Herren von Iptingen.

1206

Nach Streitigkeiten mit dem Pfalzgrafen von Tübingen fällt Iptingen zurück an Maulbronn.

13. Jhdt.

Anstelle der Burg der Herren von Iptingen wird eine Kirchenburganlage errichtet, mit Gaden und Wehrmauern, der Bergfried wird Kirchturm.

Anfang 16. Jhdt.

Unter Abt Entenfuß aus Maulbronn wird der Kirchturm mit dem Kirchenschiff verbunden.

1592

Anbau von Chor und Sakristei im Osten.

(Quelle: Hermann Diruf, Christoph Timm - Kunst- und Kulturdenkmale in Pforzheim und im Enzkreis - Stuttgart 2002)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück