Wappen von Ingelheim
Kaiserpfalz / Ingelheim - Rheinland-Pfalz
Historie


754 - Pippin I. soll den Ingelheimer Königshof besucht haben.

774 - Erster Besuch Karls des Großen in Ingelheim

788 - Eine Heeresversammung der Franken, Bayern, Langobarden und Sachsen verurteilt den Bayernherzog Tassilo wegen Hochverrats.

814-840 - Ludwig der Fromme, Sohn Karls des Großen, baut die Pfalz in seiner Regierungszeit weiter aus.

817 - Erster Aufenthalt Ludwigs des Frommen in Ingelheim.

819 - Ludwig der Fromme hält eine Reichversammlung in Ingelheim ab.

826 - Ludwig der Fromme hält zwei weitere Reichversammlungen in Ingelheim ab.

839 - Ludwig der Fromme empfängt Gesandte des byzantinischen Kaisers.

20. Juni 840 - Tod Ludwig des Frommen in Ingelheim.

928 - Unter Kaiser Heinrich I. findet ein Hoftag in Ingelheim statt.

936-973 - Regierungszeit Kaiser Otto I.: Mindestens zehnmal weilt der Kaiser in Ingelheim.

Ostern 1040 - Auf einem Hoftag exkommunizierte und ächtete das Fürstengericht Herzog Ernst II. von Schwaben, welcher einige Monate später im Schwarzwald erschlagen wird.

31.12.1105 - Kaiser Heinrich IV. dankt erzwungenermaßen in Ingelheim ab.

1163 - Kaiser Friedrich I. Barbarossa besucht Ingelheim und trifft dort Hildegard von Bingen.Obwohl Friedrich I. die Pfalz instandsetzen ließ, erreichte diese nicht mehr ihre frühere Bedeutung.

1909-1914 - Umfangreiche Grabungen im Bereich der Pfalz unter der Leitung von Christian Rauch.

(Quelle: Faltblatt - Die Kaiserpfalz Indelheim, ohne weitere Angaben)

 

Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück