Wappen von Homberg
Burg Hohenberg / Homberg (Efze) - Hessen Historie


1162

Erste urkundliche Erwähnung eines Rentwich von Hohenberg. Das Baudatum der Burg ist jedoch nicht bekannt.

1246

Erste urkundliche Erwähnung der Burg.

13. Jh.

Die Burg kommt an Hessen (vorher Thüringen).

1427

Das Geschlecht der von Hohenberg erlischt.

1605-13

Unter Landgraf Moritz von Hessen wir die Burg verstärkt und ein Brunnen gebaut. Dieser Brunnen wird zur Zeit (2001) restauriert und ergraben.

1636

Vergebliche Belagerung der Burg durch den kaiserl. General Graf Götz. Die Verteidiger mußten sich jedoch aus Wassermangel ergeben und die Burg und Stadt wurden zerstört.

1648

Die notdürftig wiederhergestellte Burg wird von hess. Truppen zerstört.

1822

Die Burg kommt in den Besitz der Stadt.

seit 1936

Restaurierung und Betreuung der Burg durch den örtlichen Burgenverein.


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück