Wappen von Urach

Festung Hohenurach / Bad Urach - Baden Württemberg

Infoseite


Parkmöglichkeiten

Anfahrt :
Von Urach auf der B 28 Richtung Stuttgart. An der Abzweigung Jugendherberge nach links durch die Eisenbahnunterführung zum Wanderparkplatz, bezeichnet (AV Dreieck); entweder auf dem Weg über den Sattel hinter dem Berg oder auf schmalem Fußsteig direkt zur Burgruine aufsteigen. Weitere Möglichkeit: Von der B 28, Straßenabzweigung Richtung Wasserfall über die Bahnlinie zum Wanderparkplatz. Auf bezeichnetem Weg (AV Dreieck) zuerst taleinwärts, dann links hoch über den Sattel (Kreuz) zur Ruine.

Parkplätze :
Ausgewiesene Parkplätze unterhalb des Burgberges.

Eintritt

jederzeit frei zugänglich

Gastronomie
Gastronomien in Bad Urach
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtung auf der Burg nicht möglich

weitere Infos
-
Literatur

Günter Schmitt - Burgenführer Schwäbische Alb, Band 5 - Westalb. Biberach, 1993.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück