Wappen von Steindorf
SCHLOSS HOFHEGNENBERG
Europa / Deutschland / Bayern / Aichach-Friedberg / Steindorf-Hofhegnenberg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Bild

Schloss Hofhegnenberg um 1700. Stich von Michael Wening.

KURZINFO

Die Gebäudeteile des Hauptschlosses bilden eine in sich geschlossene Vierflügelanlage mit einem rechteckigen Innenhof. Der Turm an der südwestlichen Ecke, steht auf Buckelquadern, dem mutmaßlichen Bergfriedstumpfes der ehemaligen hochmittelalterlichen Wehranlage. Die Erbauer der ursprünglichen Befestigung, die Herren von Hegnenberg, hatten bis zum Ende des 13. Jh. ihren Stammsitz in Althegnenberg. Die Schlossanlage befindet sich seit 2009 in Privatbesitz und wurde seitdem umfassend renoviert.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48° 13' 03.50"N, 11° 01' 17.00"E
Höhe: ca. 575 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Privatbesitz!
Bitte achten Sie die Privatsphäre der Bewohner.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Fürstenfeldbruck (B2) in Richtung Mering / Augsburg und nach Althegnenberg noch ca. 4 km und dann links abbiegen (insgesamt ca. 23 km). Von Augsburg in Richtung Friedberg, dann rechts in Richtung Fürstenfeldbruck (B2) und nach Mering ca. 5 km rechts abbiegen (insgesamt ca. 23 km).
Eingeschränkte Parkmöglichkeiten am Schlosseingang (Benefiziatenweg).
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Besichtigung nicht möglich. Privatbesitz.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Michael Weithmann - Inventar der Burgen Oberbayerns. München, 1994.
Michael Meier - Die Kunst- und Kulturdenkmäler in der Region München (1. Band: Westlicher Umkreis). München, 1977.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2014