Wappen von Bissingen
BURG HOCHSTEIN
Europa / Deutschland / Bayern / Dillingen a. d. Donau / Bissingen-Hochstein

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Kernburg mit Kapelle.
(800 x 424 Pixel)

KURZINFO

Die Burg Hochstein wurde auf einem Felsplateau, dass zu drei Seiten steil abfällt, errichtet. Von der einstigen Burg zeugen nur noch Bearbeitungsspuren auf dem Burgfelsen. Im Eingangsbereich des Burgfelsens wurde im 17. Jahrhundert eine Kapelle errichtet.
Auf der Fläche der ehemaligen Vorburg steht heutzutage ein landwirtschaftlicher Betrieb.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48° 43' 03.59"N, 10° 35' 38.71"E
Höhe: ca. 470 m ü. NN
Topographische Karte
Topographische Karte(n)
Nicht verfügbar.
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
Anfahrt mit dem PKW
Anfahrt mit dem PKW
Von der A7 Ausfahrt 115, über Neresheim und Amerdingen nach Hochstein fahren.
Der Burgfelsen mit der Kapelle ist weithin sichtbar.
Anfahrt mit Bus und Bahn
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Besichtigung jederzeit möglich.
Innenbesichtigung der Kapelle nur während des Gottesdienstes möglich.

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer sehr schwer zu erreichen.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Günter Schmidt - Burgenführer Schwäbische Alb - Band 6. Biberach, 1995.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010