Wappen von Heusenstamm
SCHLOSS HEUSENSTAMM
Europa / Deutschland / Hessen / Offenbach / Heusenstamm

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Der Bannturm, welcher der ehemalige Wohnturm der Wasserburg ist.
(600 x 800 Pixel)

KURZINFO

Die ehemalige Wasserburg und das Schloss Heusenstamm stellen heute eine bauliche Einheit dar. Das Schloss wurde auf dem Vorhof der Wasserburg erbaut. Von Letzterer ist vor allem ein Wohnturm, der sogenannte Bannturm, erhalten geblieben: Ein dreigeschossiger Turm mit Keller, der eine Seitenlänge von etwa 11 Metern aufweist.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 3'45.36"N 8°48'28.40"E
Höhe: ca. 123m ü. NN
Topographische Karte(n)
Topographische Karte(n)
-
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
Anfahrt mit dem PKW
Anfahrt mit dem PKW
A3 Ausfahrt 53 Obertshausen. Innerhalb von Heusenstamm den Hinweisschildern zum Schloss/Rathaus folgen.
Anfahrt mit Bus und Bahn
Anfahrt mit Bus und Bahn
-
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Aussenbesichtigung jederzeit möglich. Im Inneren des Schlosses ist das Rathaus der Stadt untergebracht.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Ja
Öffentlicher Rastplatz
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
-
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
möglich
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur
Weiterführende Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudenberg-Gleichen, 2000 (3. Auflage).
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011