Wappen von Tiefenbach
Schloss Haselbach / Tiefenbach - Bayern
Historie


um 1207

Das Gebiet gelangt in den Besitz der Herren und späteren Grafen von Hals, vermutlich lassen diese hier eine Burg errichten.

Ende 14. Jhdt.

Der Besitz gelangt an die Ritter von Pfeil, denen auch das benachbarte Schloss Aicha vorm Wald gehört.

1624

Durch Heirat kommt die Anlage an die Herren von Kading.

1633

Schwere Beschädigungen durch schwedische Streifscharen.

1725

Erst jetzt wird der Wiederaufbau der Anlage nach den Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg abgeschlossen.

1748

Nach dem Aussterben der Kadinge kommt es zu einem häufigen Besitzerwechsel.

1818

Das Schloss geht in bürgerliche Hände über, es wird eine Brauerei zunächst darin errichtet. Später werden die heutigen Brauereigebäude neben dem Schloss erstellt.


Quelle: Gottfreid Schäffer, Gregor Peda - Burgen und Schlösser im Passauer Land, Freilassing, 1977


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück