Wappen von Neumarkt
Haimburg / Berg-Sindlbach - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Parkplätze am Fuß des Bergs
Eintritt
Die Burg ist frei zugänglich jedoch besteht Einsturzgefahr
Es führen ungesicherte Wege fast rund um die Burg, das Betreten der Burganlage ist eigentlich verboten, denn die Reste sind stark einsturzgefährdert, rund um die Burg liegen auch eine ganze Reihe von herabgefallenen Mauerteilen.
Gastronomie
Gastronomie:
Im Ort und der Umgebung
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich, jedoch ebenso zahlreich in der Altstadt.
weitere Infos
Die Burg ist von zwei sehr tiefen und mächtigen Gräben umgeben und vollständig von Wald überwuchert. Es existieren jedoch noch etliche Reste, die dem Burgenfreund viel Information bieten.
Literatur
Ursula Pfistermeister - Burgen der Oberpfalz, 1974


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück