Wappen von Neukirchen
Schloss Haggn / Neukirchen - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Von der A3 Regensburg-Passau die Ausfahrt 107 (Bogen) nehmen und weiter über Hunderdorf an den Schlössern Au vorm Wald und Steinburg vorbei nach Neukirchen fahren. Nicht in den Ort fahren, sondern weiter der Straße nach St. Englmar folgen. Direkt nach Neukirchen auf der linken Seite erblickt man dann sogleich das Schloss Haggn.

Parkplätze:
Parkmöglichkeiten direkt unterhalb des Schlosses.
Eintritt

Nur Außenbesichtigung möglich.
Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner!

Gastronomie
Gastronomie auf dem Schloss vorhanden.
Schlossgasthof "Zur Einkehr" im ehem. Wirtschaftshof des Schlosses.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf dem Schloss nicht möglich.
weitere Infos

Schloss Haggn stellt ein relativ unbekanntes Schmuckstück dar. Es liegt auf einem künstlichen Hügel der einst auch die alte Wasserburg getragen hat, die mächtigen Stützmauern zeugen noch davon, auch im Gebäude dürfte sich einiges aus der Burgzeit erhalten haben, ehe es in den heutigen reizvollen Anblick verwandelt hat.

Literatur

Ursula Pfistermeister - Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald. Regensburg, 1997.
Günther T. Werner - Burgen, Schlösser und Ruinen im Bayerischen Wald. Regensburg, 1979.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück