Wappen von Großwallstadt
KIRCHENBURG GROSSWALLSTADT
Europa / Deutschland / Bayern / Miltenberg / Großwallstadt

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Römische Zeit - Auf dem heutigen Kirchengelände steht zu römischer Zeit ein Landgut.

Karolingische Zeit - Ein königlicher Meierhof mit dem Namen "Walsstadtregis" steht auf dem heutigen
Kirchengelände.

2. Hälfte des 13. Jahrhunderts - Der spätgotische Wehrkirchturm wird errichtet.

1755/56 - Der Chor und das Langhaus werden erichtet.

Ende 18. Jahrhundert - An der Nordseite des Kirchengeländes wird ein Turm eingerissen und an dessen Stelle die Ölbergkapelle erbaut.

Quellen: Karl Kolb - Wehrkirchen und Kirchenburgen in Franken. Würzburg, 1977 /
Edmund Zöller und Dieter Dietrich - Wehrkirchen und Kirchenburgen in Franken. Uffenheim, 1994.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009