Wappen von Jena
BURG GLEISSBERG / KUNITZBURG
Europa / Deutschland / Thüringen / Jena / Jena-Kunitz

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Ansicht der Burgruine vom Ort aus.
(600 x 450 Pixel)

KURZINFO

Von der schon früh zerstörten Burg haben sich noch Teile des Wohnbaues und des Bergfrieds, sowie Reste des Grabens erhalten.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50°57'39.05"N 11°38'51.56"E
Höhe: ca. 325 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A4 an der Anschlußstelle Jena-Zentrum verlassen und über die B88 in Richtung Naumburg (Saale) fahren. Die B88 hinter dem Stadtzentrum nach Kunitz abfahren. In Kunitz links in den Kunuitzburgweg abbiegen.
Parkplätze unterhalb der Burg im Ort (ca. 30 min steiler Fußweg zur Burg).

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
frei

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Michael Platen u. Richard Schaefer - Burgen um Jena. Jena, 1978.
Ernst Devrient - Gleißberg. Geschichte der Burg und der Herren von Gleißberg bei Jena. In: Zeitschrift des Vereins für thüringische Geschichte und Altertumskunde. Neue Folge, 12. Band, Heft 1, Jena, 1900.
Benjamin Rudolph - Die Burgruine Gleißberg am Nordrand von Jena. In: Burgen und Schlösser, Heft 4. Braubach, 2004.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011