Wappen von Glauburg
BURG GLAUBERG
Europa / Deutschland / Hessen / Wetteraukreis / Glauburg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Etwa 8. Jh. v.Chr. Die erste Befestigung auf dem Glauberg wird errichtet.

Etwa 260 n. Chr. Germanische Stämme nehmen den Glauberg in ihren Besitz. Und bauen in im 4/5 Jahrhundert zu dem Sitz eines Stammesfürsten um.

Im 7. und 8. Jahrhundert Weiterer Ausbau der Befestigung unter anderem Bau des großen Abschnittswalles.

Mitte 12. Jahrhundert Die Burg Glauberg wird vermutlich errichtet.

1247 Wortwin und sein Bruder Friedrich werden urkundlich erwähnt.

1258 Die Burg wird wahrscheinlich von Büdinger Ganerben zerstört.

1267 Johann von Galuberg wird als Schöffe in Frankfurt am Main erwähnt.

Quelle: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg-Gleichen, 2000. 3.Auflage.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009