Wappen von Schwarzach
Burg Gerlachshausen / Schwarzach am Main - Bayern
Historie


918

Erste Erwähnung von Gerlachshausen in einer Urkunde, bei der Übergabe des Besitzes in Gerlachshausen von Bischof Dracholf von Freising an den Abt von Münsterschwarzach.

1115

Die Burg in Gerlachshausen dürfte eine Gründung der Grafen von Castell gewesen sein, die ihre Güter ebenfalls an die Abtei Münsterschwarzach abtraten.

1461

Markgräfliche Soldaten brennen den Ort nieder, es ist anzunehmen auch die Burg.

1637

Nach dem Abzug der Schweden leibt nur noch ein Mann im Ort. Zu dieser Zeit dürfte auch der heutige Bau auf dem Burgstall erbaut worden sein.

Quelle: unbekannt


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück