Wappen von Ebermannstadt
Burg Gaillenreuth / Ebermannstadt - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
kostenlose Parkplätze direkt vor der Burg
Eintritt
Privatbesitz, nicht zugänglich. Es führen aber einige schöne Wanderwege um die Burg herum
Gastronomie
Gaststätten im Ort
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg möglich: www.hochzeitsburg.de
weitere Infos

Imposant ragt die Burg (die sogenannte vordere Kemenate) über dem Wiesenttal empor. Erhalten haben sich neben einigen Nebengebäuden, die heute Gästezimmer beherbergen, das sogenannte Jägerhaus. Von der einstigen Hauptburg steht heute nur noch die sogenannte vordere Kemenate, ein wohnturmähnlicher Bau, mit zur Vorburg hin abgerundeter Schmalseite. Die einstige hintere Kemenate, der eigentliche Wohnbau der Hauptburg wurde leider im 19. Jahrhundert abgebrochen.

Hier soll auch der berühmt-berüchtigte Raubritter Eppelein von Gailingen mit seinem Spießgesellen Fritz von Streitberg gelegentlich bei den Herren von Egloffstein Unterschlupf gefunden haben (siehe Historie). Im nahen Trainmeusel stand ehem. eine Burg die den von Gailingen gehört haben soll, Reste sind in einer Scheune verbaut.

Literatur
-


Bild


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück