Wappen von Friedberg
Burg Friedberg / Friedberg - Hessen Historie


um 1170

Unter König Konrad III. wurde eine staufische Reichsburg erbaut. Von dieser sind allerdings keine Baureste mehr nachweisbar.

1219

Neben der Reichsburg entsteht eine Stadt.

1273-76

Die Burg wird von den Bürgern der Stadt erobert und zerstört, anschliessend wieder erneuert. .

1347

Den Burgmannen gelingt es ihren Gegner Graf Adolf von Nassau-Saarbrücken gefangenzunehmen. Dieser kommt für ein Lösegeld wieder frei, wovon der Nordturm erbaut wurde. Dieser trägt daher den Namen "Adolfsturm".

1498

Bau des des Geschützbollwerks an der Südwestseite.

1792-96

Die Burg wird zeitweise durch französische Revolutionstruppen besetzt.

1806

Die Burggrafschaft wird aufgelöst und die Burg fällt an Hessen-Darmstadt.

1834

Burg und Stadt werden zusammengeschlossen.


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück