Wappen von Stadtallendorf
Burg Forst / Neustadt (Hessen) - Hessen
Historie


1283

wurde Ludwig de Forest urkundlich genannt. Man nimmt an das er auch der Erbauer der Burg ist.ss

Im 14. Jh.

war die Burg im Besitz der Herren v. Gleimenhain.

1353

öffneten die Herren v. Gleimenhain die Kemenate für den Ldgf. v. Hessen.

1478

war die Burg mit dem daneben liegenden Dorf bereits wüst, als sie an Hans v. Dörnberg verkauft wurde. Weitere Daten über den Verfall sind nicht bekannt.

1560

wurde mit dem Erzbistum von Mainz vereinbart, die Burg nicht mehr aufzubauen.

Quelle: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000.


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück