Wappen von Wutha-Farnroda
BURG FARNRODA
Europa / Deutschland / Thüringen / Wartburgkreis / Wutha-Farnroda

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1260 - Erwähnung des "Helmricus de Varnrod".

1349 - Erwähnung der "Helmbriche de Varnrode" im Lehensverzeichnis des Landgrafen Friedrich von Thüringen.

1409 - Heinrich von Hausen kauft die Burg.

1451 - Leibgeding der Ilse von Wangenheim.

1461 - Die Burggrafen von Krichberg erwerben die Burg und machen sie zu ihrer Residenz.

1620 - Ein Brand zerstört die Burg.

1677 - Neubau des Schlosses in Farnroda.

1799 - Burg und Ort fallen an den Landesfürsten.

Quelle: Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen, Gudensberg 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010