Wappen von Erfurt
STADTBEFESTIGUNG
Europa / Deutschland / Thüringen / Erfurt / Erfurt

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Erfurt in der Schedelsche Weltchronik.
(800 x 350 Pixel)

KURZINFO

Die Stadtbefestigung Erfurt war eines der frühesten und am stärksten ausgebautesten befestigungen in Deutschland. Sie bestand von 1066 bis 1873. Zur Stadtbefestigung gehörten 16 Warttürme von den 4 erhalten sind, zwei Mauerringe, sowie die beiden Festungen, die Zitadelle Petersberg und die Zitadelle Cyriaksburg. Von den inneren und den äusseren Mauerring sowie den 11 Stadtoren blieben nur einige kurze Mauerstücke sowie der Wallgraben des äuseren Mauerringes, der heutige Flutgraben, erhalten.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 59' 0.38"N, 11° 1' 48.64"E - innere Johannesmauer

Höhe: ca. 185 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Die Landeshauptstadt von Thürigen ist direkt über die A4 und der A73 zu erreichen.
Parkplätze in der Stadt.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
Haltepunkt von ICE, IC, DB-Regionalbahn, Erfurter Bahn (EB), Süd-Thüringen-Bahn (STB).
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Die Deutschen Königspfalzen, Bd.2 - Thüringen. Göttingen, 1984.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012