Wappen von Bad Bertrich
BURG ENTERSBURG (NANTERSBURG, NANTISBURG)
Europa / Deutschland / Rheinland-Pfalz / Cochem-Zell / Hontheim bei Bad Bertrich

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Ansicht vom höheren Nachbarberg.
(600 x 450 Pixel)

KURZINFO

Ehemals keltische, danach römische Bergfestigung. Nach wiederholter Zerstörung und nachfolgendem Wiederaufbau 1335 neu befestigt und dann im 16. Jh. endgültig zerstört. 1901 Turm-Neubau (Steefenswarte).

SERVICE
GPS Koordinaten

GPS-Koordinaten
k.A.

GPS Koordinaten

Topographische Karte(n)

Warnhinweise

Warnhinweise:
k.A.

GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Von Alf / Mosel nach Bad Bertrich, dort Richtung Kennfus / Lutzerath. Links zur Elfenmaar-Klinik, dort parken. Ein Stück zurück gehen und links den Weg linksseitig des Baches ca. 20 Minuten bis zur Ruine folgen.
Kostenlose Parkmöglichkeiten.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie

Gastronomie auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder

Öffentlicher Rastplatz
k.A.

Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder

Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.

Behinderte

Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.

weitere Infos

Weiterführende Information
k.A.

Literatur

Weiterführende Literatur
k.A.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009