Wappen von Eichenbühl
MAUTTURM EICHENBÜHL
Europa / Deutschland / Bayern / Miltenberg / Eichenbühl

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Mautturm mit Tor.
Quelle: Hinweistafel am Turm
(679 x 800 Pixel)

KURZINFO

Durch Eichenbühl führte im Mittelalter eine große Handelsstraße, die von den Niederlanden nach Südosteuropa verlief. Eichenbühl hatte eine Wegstrecke der Handelsstraße vom Erzstift zu Mainz gepachtet und erhob für dieses Teilstück Maut, die am Mautturm gezahlt wurde. Der Mautturm ist acht Meter hoch und sein Hocheingang befindet auf 4,5 Meter Höhe.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
49° 42 '9.15"N, 9° 20' 22.63"E
Höhe: ca. 158 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A45 über die Ausfahrt 48 verlassen und über die B469 nach Miltenberg und weiter nach Eichenbühl fahren. Etwa in der Ortsmitte von Eichenbühl in die Große Gasse und nach etwa 300 Meter rechts in die Turmstraße abbiegen, diese führt direkt zum Turm.

Parkmöglichkeiten direkt vor dem Mautturm am Straßenrand.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Innenbesichtigung nicht möglich.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
-

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011