Wappen von Beratzhausen
Burg Ehrenfels / Beratzhausen - Bayern
Historie


1256 - Mit "Chunradus de Ernvels" erste Erwähnung.

1335 - Die Herren von Stauf, die sich Staufer von Ehrenfels nennen, sind im Besitz der Burg.

1416 - Die Regensburger belagern die Burg. Die zerstörtee Burg wird vom "tumaister Wenczla" den neuesten kriegstechnischen Erfordernissen entsprechend für die Staufer wieder errichtet.

1492 - Herzog Albrecht IV. lässt Ehrenfels einnehmen und zerstören, da Hieronymus von Stauf zu Ehrenfels einer der Anführer des Löwlerbundes war.

1567 - Pfalz-Neuburg kauft die wiederhergestellte Burg.

1618 -1648 - Die Schweden erobern und brennen die Burg während des dreißigjährigen Krieges nieder.


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück