Wappen von Neukirch Bodenseekreis

BURG EBERSBERG
Europa / Deutschland / Baden-Württemberg / Bodensee / Neukirch-Ebersberg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Die Herren von Ebersberg werden 1153 erstmals erwähnt und treten im 13. Jahrhundert als Reichsdienstmannen unter Kaiser Friedrich II. und König Konrad IV. auf.

Die Burg kam in der Mitte des 15. Jahrhunderts durch Erbgang von den Herren v. Ebersberg an die Herren von Stein von Rechtenstein.

1484 ließ das Spital die Burg durch eine Ringmauer mit Schießscharten und sechs Rundtürmen befestigen, sowie von einem Wassergraben umgeben.

1463 an die Grafen von Montfort-Tettnang.

Quelle: Handbuch der historischer Stätten Deutschlands, Baden-Württemberg. Stuttgart, 1965.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010