Wappen von Kaiserslautern
BURG DIEMERSTEIN
Europa / Deutschland / Rheinland-Pfalz / Kaiserslautern / Frankenstein

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1216 - Mit Rudeger von Diemerstein taucht erstmals der Name Diemerstein auf.

1217 - Weitere Edelfreie mit dem Namen Diemerstein werden genannt.

1248 - Burg Diemerstein wird erstmals urkundlich erwähnt.

vor 1250 - Die Burg gelangt in Besitz der Raugrafen von Neubaumburg.

1277 - Ritter Gundelmann von Saarbrücken wird als Burgmann auf der Burg von Raugraf Heinrich eingesetzt.

1337 - Ritter Bechthold von Flomberg trägt eine Fehde mit dem Raugrafen Heinrich und dessen Sohn Otto aus. Im Zuge der Fehde wird Bechthold vom Flomberg Besitzer der Burg Diemerstein. Unter Vermittlung von Raugraf Georges von Altenbaumburg wird die Burg allerdings zurückgegeben.

1343 oder 1346 - Raugraf Philipp von Neuenbaumburg setzt zwei Förster und zwei Beamte zur Verwaltung der und ihrer Waldungen ein.

1397 - Die Burg kommt in den Besitz einer Burggemeinschaft.

1409 - Neben Philipp von Daun hat die Burg sieben weitere Besitzer. Alle Besitzer schließen einen Burgfrieden.

1478 - Die Ganerben, Gemeiner und Teilgenossen wählen einen gemeinsamen Baubeauftragten (buwemeister).

von Oktober 1521 bis Mai 1522 - Der Reformer Ulrich von Hutten wird von Christoph Bonn von Wachenheim auf der Burg beherbergt.

1621 - Burg Diemerstein wird durch französische Truppen besetzt.

1635 - Wahrscheinlich wird die Burg in diesem Jahr durch kroatische Truppen zerstört.

1688 - Nach Aussterben der Pfalz-Simmerschen Linie fällt die Burg an Kurpfalz.

1707 - Der Wald und Burg Diemerstein werden Besitz der Grafen von Wartenberg.

1852 - Ludwigsbahn Paul von Denis erwirbt die Burg aus privater Hand.Von Denis errichtet am Fuß des Burgfelsens ein Herrenhaus und gestaltet den Wald zu einem Park um in der die Burgruine integriert wurde.

Quelle: Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern (Hrsg.) - Pfälzisches Burgenlexikon I. A-E. Kaiserslautern, 2007 (3. Auflage).
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011