Wappen von Groß-Umstadt
DARMSTÄDTER SCHLOSS
Europa / Deutschland / Hessen / Darmstadt-Dieburg / Groß-Umstadt

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Südfront.
(750 x 500 Pixel)

KURZINFO

Nordöstlich der Altstadt steht das „Darmstädter Schloss“, auch „Hanauer Schloss“ genannt. Es wurde an der Stelle einer früheren Wasserburg erbaut, deren Gräben verfüllt sind. Von dem mittelalterlichen Bauwerk sind nur noch wenige Mauerreste in dem Schlossbau aus dem 18. Jh. vorhanden.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
N 49° 52' 10,0" / E 08° 55' 46,7"
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Darmstadt auf der B26 Richtung Aschaffenburg, nach 17 km abbiegen auf die B45 Richtung Erbach, ca. 5 km bis zur Abfahrt Groß-Umstadt – kostenlose Parkplätze in Groß-Umstadt an der Stadthalle unmittelbar am Schloss.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
Groß-Umstadt ist mit der Odenwaldbahn von Erbach, sowie von Frankfurt und Hanau gut erreichbar – Von Darmstadt führen die Schnellbuslinien 671 und 681 über Dieburg nach Groß-Umstadt.
Eintritt

Öffnungszeiten
Privatbesitz, nur Außenbesichtigung

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
Keine.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
Keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Außenbesichtigung für Rollstuhlfahrer möglich.
weitere Infos

Weiterführende Information
k.A.

Literatur
Weiterführende Literatur
Hessendienst der Staatskanzlei – Schlösser, Burgen, alte Mauern. Wiesbaden, 1990.
Rudolf Knappe – Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009