Wappen von Creuzburg
CREUZBURG
Europa / Deutschland / Thüringen / Wartburgkreis / Creuzburg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht der Burg vom Ort aus.
(700 x 260 Pixel)

KURZINFO

Die 1170 erbaute Burg war u.a. Residenz der Thüringer Landgrafen. Mehrere Aufenthalte der Heiligen Elisabeth, welche auf der Burg 1222 ihren Sohn Hermann gebar, sind bekannt. Von der ehemaligen großen Burg haben sich vor allem die Schildmauer am Tor und die Kemenate (Museum) erhalten. Die übrigen Gebäude (Hotel) stammen vor allem aus dem 18. Jahrhundert.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
51° 3' 9" N, 10° 14' 46" O
Höhe: 225 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Die A4 an der Ausfahrt 39a (Eisenach-West) verlassen und über die B27 nach Creuzburg fahren (die Burg oberhalb des Ortes ist weithin sichtbar). In Creuzburg, Marktplatz, die B27 verlassen und links in die Kasseler Straße einbiegen. Nach ca. 250 m taucht links die beschilderte Auffahrt zur Burg auf. Kostenpflichtige Parkplätze direkt vor der Burg.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Museum Burg Creuzburg
April - Oktober: 10.00h - 17.00h
November - März: 10.00h - 16.00h
täglich außer Montags

Burgführungen nach Voranmeldung möglich:
Fremdenverkehrsbüro der Stadt Creuzburg
Am Markt 3
99831 Creuzburg/Werra
Tel. 03 69 26 / 9 80 47
Homepage der Stadt Creuzburg.

Eintritt

Eintritt
Burg: kostenlos
Burgmuseum: kostenpflichtig

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Restaurant "Auf der Creuzburg"
99831 Creuzburg
Tel. 03 69 26 / 7 13 04
Homepage: Burg Creuzburg
Email an die Burg Creuzburg für weitere Informationen.
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
Hotel"Auf der Creuzburg"
99831 Creuzburg
Tel. 03 69 26 / 7 13 04
Homepage: Burg Creuzburg
Email an die Burg Creuzburg für weitere Informationen.
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
ja, fast ebenerdiger Zugang zur Burg vom Parkplatz aus.
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur
Weiterführende Literatur
Horst Schmidt - Die Creuzburg - Geschichte und Baugeschichte. Creuzburg, 1994.
Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Gerd Strickhausen - Burgen der Ludowinger in Thüringen, Hessen und dem Rheinland. Darmstadt und Marburg, 1998.
Kurt Langholz - Die Creuzburg. Eisenach, 1941.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009