Wappen von Camburg
CAMBURG
Europa / Deutschland / Thüringen / Saale-Holzland-Kreis / Camburg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1133-90- Erwähnung der Edlen von Camburg in Urkunden des Naumburger Bischofs.

1191 - Zerstörung der Burg während des Konfliktes zwischen dem Meißener Markgrafen und dem Thüringer Landgrafen.

1195 - Wiederaufbau der oberen Burg durch den Markgrafen.

15 Jh. - Die Burg gelangt an die Vitzthume, welche der Raubritterei nachgingen.

1450 - Wegen der Raubritterei der Vitzthume wird die Burg gestürmt.

1485 - Die Albertiner werden Besitzer der Burg.

1547 - Die Burg kommt in den Besitz der Ernestiner.

1603 - Die Burg gehört dem Herzogtum Sachsen-Altenburg.

Quelle: Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012