Landesfahne
Schloss Burgk / Burgk - Thüringen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Schloss Burgk erreicht man über die A9 Ausfahrt Schleiz, von dort in westliche Richtung. Schloss Burgk liegt herrlich über der Saale.

Parkplätze:
Parkplätze in der Nähe des Schlosses.
Eintritt

Zugänglich gegen Eintrittsgebühr und zu festen Öffnungszeiten:

Museumsrundgang

Eintritt 6,00 €
Ermäßigt nur gegen Vorlage des Ausweises 5,00 €
(Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbeschädigte, Wehr- und Zivildienstleistende)
Schüler bis 13.Klasse 2,50 €
Familienkarte 15,00€
(Eltern mit 2 oder mehr schulpflichtigen Kindern)

Gruppenpreise (ab 20 Personen/pro Person)

Eintritt 5,00 €
Ermäßigt (s.o.) 4,00 €
Schüler 2,00 €

Angebot Führungen

Nach Voranmeldung werden für Gruppen (ab 20 Personen) Führungen durch die historischen Räume, Einführungen in die Geschichte unseres Hauses sowie Sonderführungen zu ausgewählten Themen organisiert.

Führung:

Museumsrundgang Dauer ca. 60 Minuten
7,00 €/Person bzw. 3
,00 €/Schüler

Einführung in die Geschichte unseres Hauses Dauer ca. 15 Minuten anschließend selbständiger Museumsrundgang
5,50 €/Person bzw. 2,50 €/Schüler

Sonderführungen:

"Vom Keller bis zum Boden" Dauer ca. 120 Minuten 10,00 € Person 8,00 € Ermäßigt 6,00 € Schüler
"Schülerprogramm Mittelalter" von 4,00 €/Schüler bis 10,00 €/Schüler

Gastronomie
Gastronomie vor Schloss Burgk.
Übernachtungsmöglichkeiten
Auf der Burg nicht möglich
weitere Infos

Eine der am besten erhaltenen Burgen Thüringens, mit sehr interessanter Schildmauer, die so manche Schein-Scharte enthält.

www.schloss-burgk.de

Literatur

Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen - Gudensberg, 2000 .
Elke Lang - Schloß Burgk. Burgk/Saale, 1989.
Michael Rudolf - Burgen und Schlösser im Vogtland. Leipzig, 1998.
Michael Wende (Hrsg.) - Burgenführer Deutschland: I. Östliche Bundesländer. Stahnsdorf, 2002.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück