Wappen von Schönau
Burg Blumenstein / Schönau - Rheinland Pfalz
Historie


Im 13. Jh.

vermutliche Erbauung der Burg.

1332

erste urkundliche Erwähnung zusammen mit dem Ritter Anselm von Batzendorf zu Blumenstein.

1347

nach einer Fehde mit den Herren von Fleckenstein, wurden die Ritter aus Ihrer Burg vertrieben. Nach Verhandlungen erhalten die Grafen von Zweibrücken ein Viertel der Burg, drei Viertel gingen an die Herren von Dahn.

1356

nach einem Streit zwischen den Herren von Dahn und dem Zweibrücker Amtmann Ritter Heinrich von Selbach, mussten diese ihn mit dem 60 Gulden abfinden.

1525

wird die Burg im Bauernkrieg erobert und zerstört.

1707

wird die Burg notdürftig hergerichtet und als Fliehburg genutzt.

Quelle: Walter Herrmann - Auf rotem Fels. Karlsruhe, 2004


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück