Wappen von Bischofswiesen
MAUTTURM HALLTHURM
Europa / Deutschland / Bayern / Berchtesgadener Land / Bischofswiesen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1194 - Als Reaktion auf kriegerische Einfälle von Reichenhaller Bürgern nach Berchtesgaden wird die Sperranlage errichtet.

1394-1409 - Die Sperranlage wird während der Salzburger Annexion Berchtesgadens Instand gesetzt. Die Sperrmauer wird bis an die unzugänglichen Felswände geführt.

16. Jh. - Die Sperrmauer besitzt eine Gesamtlänge von 800 Metern.

1792-1815 - Die Sperranlage wird letztmals während der napoleonischen Kriege militärisch genutzt.

nach 1810 - Mit dem Verbleib Berchtesgadens bei Bayern verliert die Sperranlage ihre Bedeutung.

vor 1876 - Der Mautturm wird von zirka 12 Metern auf seine heutige Höhe eingekürzt.

1876 - Für die heute noch existierende Bahnstrecke die in unmittelbarer Nähe des Mautturms verläuft, muss das Torhaus eingerissen werden.

Quelle: Hinweistafel am Turm.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012