Wappen von Schleusingen
SCHLOSS BERTHOLDSBURG
Europa / Deutschland / Thüringen / Hildburghausen / Schleusingen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1226-1232 - Wurde die Burganlage von den Grafen von Henneberg (Poppo VII.) errichtet.

1274 - Wurde die Bertholdsburg Sitz der Grafen zu Henneberg-Schleusingen.

1500 - Unter Wilhelm VI. erhielt die Anlage ihr heutiges Renaissanceaussehen.

1583 - Starben die Henneberger aus und die Stadt Schleusingen fällt an Kursachsen.

1492-1559 und 1617 - Wurden zahlreiche Umbauten an der Burg vorgenommen.

1815 - Fällt das sächsische Amt Schleusingen an Preußen.

1934 - Wird ein Museum im Schloss Bertholdsburg eröffnet.

1988 - Wird das Naturhistorische Museum gegründet.

1994 - Übernimmt die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten das Schloss.

2000 - Wird das Museum komplett saniert und neu gestaltet.

Quellen: Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009