Wappen des Rhein-Hunsrück-Kreis
Burg Balduinseck / Buch - Rheinland-Pfalz
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze unterhalb der Ruine. Die Burg liegt direkt an der Strasse von Buch nach Mastershausen.
Eintritt
jederzeit frei zugänglich
Gastronomie
Gaststätten in Buch und Mastershausen
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Auf einer Schieferkuppe in einer Talsenke zwischen Buch und Mastershausen erhebt sich mächtig aus dem Wald ein gewaltiger Wohnturm, Balduinseck. Die Burg hat einen ungefähr rechteckigen Grundriss. An der einen Stirnseite steht der Wohnturm, von der Art eines Donjon, ihm gegenüber ein Wartturm. Der Wohnturm bestand aus 5 Stockwerken, im Untergeschoss die Wirtschaftsräume, ein großer offener Kamin lässt die Küche erahnen, hier auch die Zisterne. In der linken Ecke vom Eingang führte eine Wendeltreppe zu den oberen Geschossen, die die Herrschaftsräume enthielten, auch hier eine relativ große Anzahl von Kaminen, die ein Maximum an Wohnkomfort boten. Im obersten Geschoss springen an den Ecken sogenannte Tourellen hervor, eventuell lief hier auch ein Wehrgang herum, so den Kragsteinen nach. Im Hof sind noch einige Grundmauern von kleineren Nebengebäuden zu erkennen. Das Tor und die anschließende Ringmauer sind heute fast vollständig verschwunden. Der Wartturm gegenüber des Wohnturmes ist heute nur noch ein überwucherter Stumpf, an ihm schloss sich die Ringmauer an. In der noch erhaltenen Ringmauer springt ein weiterer halbrunder Turm hervor, den Scharten nach könnte es sich um einen Bastionsturm handeln.

Leider scheint diese doch sehr interessante Anlage dem Verfall preisgegeben zu sein und den Rissen im Mauerwerk zufolge werden wohl bald große Teile abstürzen.
Literatur
Gustav Schellack und Willi Wagner - Burgen und Schlösser im Hunsrück. Köln, 1979.
Gustav Schellack und Willi Wagner - Burgen und Schlösser im Hunsrück-, Nahe- und Moselland. Kastellaun, 1976.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück