Wappen von Bensheim
Burg Auerbach / Bensheim - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze
Eintritt
Eintritt nein (jederzeit frei zugänglich)
Gastronomie
Gaststätte in der Vorburg
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Ruine nicht möglich
weitere Infos
Von der bedeutensten Burganlage der Bergstrasse haben sich gewaltige Ruinen erhalten. Die Ruine liegt auf einem Ausläufer des Odenwaldes und beherrscht markant die Gegend um Bensheim.
Die Hauptburg hat die Form eines Dreiecks. Erhalten ist die gewaltige Ringmauer, zum Teil als Schildmauer mit Rundturm ausgebildet. An die Ringmauer schießt sich auch der ehem. Palas an, der leider im Innern durch moderne Theater-Einbauten entstellt wurde. Im Hof befindet sich der 62 m tiefe Brunnen. Vor der Ringmauer der Hauptburg liegt ein Graben, davor läuft nochmals ein Mauergürtel um die gesamte Hauptburg. Zwei Toranlagen schützen den Zugang zur Hauptburg sowie ein mächtiges Bollwerk, auf dessen Krone die "Sagenkiefer" steht. Vor der Hauptburg erstreckt sich länglich, etwa ein langgezogenes Rechteck, die Vorburg. Das erhaltene Bauernhaus wurde zu einem Restaurant umgebaut. Eine Toranlage und ebenfalls eine Ringmauer schützen die Vorburg, davor ein teilweise zugeschütteter Halsgraben gegen die Hochfläche des Bergrückens.
Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück