Wappen von Aub
Burg Aub / Aub - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Von der A7 Würzburg-Rothenburg ob der Tauber die Ausfahrt 105 (Gollhofen) nehmen und weiter nach Gollhofen fahren. In Gollhofen rechts abbiegen und dem Gollachtal bis Aub folgen.

Parkplätze:
Eine Parkmöglichkeiten oberhalb der Burg-/Schlossanlage.
Eintritt

Nur Außenbesichtigung möglich.
Bitte respektieren sie die Privatsphäre der Bewohner!

Gastronomie
Keine Gastronomie auf der Burg.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Die ehem. Burg Aub oder Feste Aub von der noch der Turm, sowie das staffelgiebelige Steinhaus und die ursprüngliche Toranlage erhalten sind, bildete den nördlichen Eckpunkt der Stadtbefestigung. Ihr vorgesetzt in Stadtrichtung mit neuer Toranlage wurde das barocke fürstbischöfliche Jagdschloss gesetzt, welches heute als Überganswohnheim für Asylbewerber genutzt wird.

Weitere Infos: Stadt Aub

Literatur

A. Rahrbach, J. Schöffl, O. Schramm - Schlösser und Burgen in Unterfranken. Nürnberg, 2002.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück