Wappen von Fulda
Burg Alt-Wehrda / Wehrda - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
A4 Abfahrt (Nr. 32) Bad Hersfeld. Auf der B27 Richtung Fulda bis nach Wehrda. In Wehrda Richtung Rhina fahren.

Höhe Ortschild , Parkgelegenheit suchen. Nachdem Ortschild liegt auf der rechten Seite ein kleiner alter Friedhof an einem Feldweg, diesen Feldweg gehen, bis auf der rechten Seite eine Baumgruppe (einzige hervorstechende Baumgruppe) erscheint.

Parkplätze:
Parkmöglichkeiten am Straßenrand.
Eintritt
Um die Burg zu besichtigen, ist es notwendig, ein Feld zu überqueren. Damit wird Privatbesitz betreten, so daß wir davon abraten!
Gastronomie
Keine Gastronomie auf der Burg
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungen auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Von der kleinen Wasserburg blieben nur der Burghügel mit geringen Teilen der Umfassungsmauer erhalten, sowie geringe Reste von einem Wohnturm/Bergfried. Der Wassergraben wurden restlos eingeebnet.
Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück